trnd-StartseiteIn Anbetracht der kritischen Situation auf den klassischen TV- und Printwerbemärkten, die nicht zuletzt aufgrund der stetig steigenden Werbekosten für immer mehr Unternehmen als Werbeplattform ausscheiden, ist es nicht verwunderlich, dass sich in den Tiefen des Internets neue Möglichkeiten eröffnen, die sowohl für Kunden als auch Unternehmen gewinnbringend sind und darüber hinaus nerviger Werbung den Kampf ansagen. Die Produkttester Community trnd ist ein solcher Vorreiter auf dem Gebiet des alternativen Marketings, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die Mundpropaganda als ultimatives Marketinginstrument zu reaktivieren.

Bei trnd.de Produkte testen

Das ursprünglich im Jahr 2005 gegründete Marketing Unternehmen trnd, das sich ebenfalls für den Betrieb des gleichnamigen Onlineportals verantwortlich zeichnet, gehört zu den europäischen Branchenführern im Bereich des Collaborative Marketings. Diese besondere Form der Marktforschung fokussiert sich darauf den Kunden aktiv in den Marketing-Prozess mit ein zu beziehen, anstatt diesen lediglich als passiven Empfänger von Werbung zu betrachten. Diesem Ansatz folgt das derzeit rund 1,7 Millionen Nutzer umfassende Online-Portal des Unternehmens, auf dem angemeldete User in die Rolle von Produkttestern schlüpfen und im Rahmen eines Projekt basierten Feedback-Systems mit namhaften Unternehmen zusammenarbeiten können. Bevor interessierte Nutzer allerdings das Privileg erhalten brandneue Produkte und Dienstleistungen kostenlos zu testen, ist die Registrierung auf dem Webpanel des Online-Marketing Unternehmens notwendig, die ebenfalls keine Verbindlichkeiten nach sich zieht und lediglich der Eingabe einiger weniger personenbezogener Daten bedarf. Unmittelbar im Anschluss an die Anmeldung informieren Tool-Tipps über die Funktionsweise der Plattform, die dank ihrer schlichten und intuitiv zu bedienenden Nutzeroberfläche nicht nur übersichtlich ist, sondern auch präzises Navigieren ermöglicht.

So einfach funktioniert das trnd Produkttest-Prinzip

Grundlage der Online-Community sind selbstredend die zahlreichen Marketing-Projekte, die von Kosumgüter-Herstellern und Dienstleistungsunternehmen verschiedenster Branchen in Zusammenarbeit mit der trnd AG erarbeitet und in regelmäßigen Abständen online gestellt werden. Um an einem solchen Produkttest teilnehmen zu können, ist es allerdings notwendig, dass sich interessierte Nutzer mit wenigen Mausklicks für ein solches Projekt bewerben. Da sich jedoch nicht alle Projekte gleichermaßen für jedermann eignen, lohnt es sich, die im Nutzerprofil hinterlegten Umfragen bezüglich Themen wie persönlicher Vorlieben, Job, Familie und Unterhaltungselektronik auszufüllen, da jedem Nutzer nur auf diesem Weg die individuell am besten geeigneten Projekte zur Teilnahme vorgeschlagen werden können. Ist die Bewerbung für ein Projekt erfolgreich, werden User in ein sogenanntes Projektteam aufgenommen, das alle Nutzer umfasst, die sich ebenfalls erfolgreich für den jeweiligen Produkttest beworben haben. Im Rahmen dieser Gruppe gelangen die frischgebackenen Produkttester an Insiderinformationen über zu testende Produkte und erhalten diese ohne auch nur einen Cent dafür zu bezahlen zugesandt, was in der Regel innerhalb weniger Tage vonstattengeht. Der Auftrag der Testpersonen ist es, das Produkt im Alltag auf Herz und Nieren zu prüfen und das Endresultat schließlich in Form eines kurzen Feedbacks schriftlich festzuhalten. Dem Prinzip der Mundpropaganda entsprechend ist es zudem die Aufgabe der Produkttester, so vielen Menschen wie möglich von dem verwendeten Produkt oder der erprobten Dienstleistung zu berichten, womit diese im positiven Sinn als Werbeträger fungieren.

Datenschutz als Leitmotiv

In puncto Datenschutz agiert die trnd AG auf Basis des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und legt dementsprechend besonders großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. Grundsätzlich werden persönliche Nutzerdaten, wie sie beispielsweise im Rahmen der Registrierung oder im Kontext der Profilumfragen erhoben werden, nicht an unbefugte Dritter weitergegeben, sodass ein Höchstmaß an Anonymität gegeben ist. Darüber hinaus ist der Zugang zur Online-Community durch eine Altersbeschränkung strengen Restriktionen unterworfen, sodass Minderjährige nur mit Einwilligung eines Erziehungsberechtigten als Produkttester fungieren dürfen. Daten, die im Zuge konkreter Produkttests erhoben werden, leitet das Unternehmen zudem erst dann an die jeweilig zuständigen Auftraggeber weiter, nachdem diese hinreichend anonymisiert wurden, was die Zuordnung zu einem bestimmten Individuum unmöglich macht. Vorbildlich ist weiterhin die Möglichkeit, die standardmäßig aktivierten Cookies über den Browser deaktivieren zu können, was allerdings dazu führen kann, dass vereinzelte Funktionen der Online-Plattform nicht mehr adäquat arbeiten.

Wer schon immer einmal kostenlos die neuesten Produkte und Dienstleistungen vor allen anderen testen wollte, ist als trnd Produkttester bestens aufgehoben, denn sowohl das praktische Testen an sich als auch die launige Kommunikation innerhalb der Projektteams lassen vergessen, dass es sich dabei eigentlich um Arbeit handelt. Der einzige Nachteil, der sich aus dem ansonsten durchweg positiven Gesamteindruck extrahieren lässt, ist die Tatsache, dass es aufgrund der riesigen Mitgliederanzahl nicht selten Wochen oder gar Monate dauert, bis eine Projektbewerbung von Erfolg gekrönt ist. Dafür bereitet es im Anschluss umso mehr Freude, ein brandneues Produkt testen und sogar behalten zu dürfen.

➪jetzt Produkttester werden

: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,33 von 5 Punkten, basieren auf 18 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Bildquelle: trnd

jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests