Geld verdienen mit SwagbucksWer im Internet etwas Geld nebenher verdienen möchte, hat dazu heute zahlreiche Möglichkeiten. Weit über die typischen Online-Umfragen hinaus geht der Anbieter Swagbucks, der damit lockt, sogar spielend Geld verdienen zu können. Wie aber soll das funktionieren und ist das überhaupt seriös?

Wer steckt hinter Swagbucks?

Hinter dem Portal Swagbucks steht keine zwielichtige Hinterhoffirma, sondern die Prodege LLC, die zu den führenden Internet- und Medienfirmen der USA gehört. Das Unternehmen mit Sitz im kalifornischen El Segundo hält neben Swagbucks auch zahlreiche weitere bekannte Online-Marken und ist damit als sehr seriös einzustufen.

Unterstützt wird dieser Eindruck durch die Tatsache, dass das Portal weltweit über 15 Millionen Nutzer hat, an die Swagbucks Stand Februar 2017 bereits 138 Millionen Euro an Prämien ausgeschüttet hat.

Die Teilnahme an den Programmen des Unternehmens ist für Nutzer freilich nicht mit Kosten verbunden, da Swagbucks seine Marge aus dem Geschäft mit seinen Businesskunden zieht. Darüber hinaus weist das Unternehmen ebenfalls sehr transparent darauf hin, dass entsprechende Cookies gesetzt werden, sodass das Programm von Swagbucks überhaupt genutzt werden kann. Datenschutztechnisch handelt die Prodege LLC also sehr nutzerfreundlich.

Geld verdienen mit Online-Shopping

Bei Swagbucks handelt es sich um einen sehr breit aufgestellten Anbieter, der gleich mehrere lukrative Optionen zum Geldverdienen bietet. Den wohl größten Anteil macht dabei das Cashback-System aus, das so ähnlich funktioniert wie das hierzulande auch an Supermarktkassen gebräuchliche Payback. Wer bei einem der Partnershops einkauft, bekommt einen Kickback in Form von Swagbucks, also der internen Währung des Portals, gutgeschrieben.

Wie hoch dieser Kickback ist, hängt vom jeweiligen Shop ab. Erfahrungsgemäß liegt die Vergütung, die auf dem Nutzerkonto landet zwischen einem und fünf Swagbucks pro ausgegebenem Euro. Da mehrere hundert Shops aus Bereichen wie Elektronik, Schmuck, Haustiere, Büro, Haushalt und Bekleidung mit Swagbucks kooperieren, ist das Programm für nahezu alle Online-Shopper empfehlenswert.

Weitere Möglichkeiten Geld mit Swagbucks zu verdienen

Eine sehr interessante und dabei äußerst spaßige Möglichkeit, Geld zu verdienen, ist schlicht das Spielen von Online-Spielen wie Swag Memory, Swag Jump und Swagasaurus Run auf der Website des Anbieters. Als Belohnung locken bis zu 10 Swagbucks. Belohnt wird auch die Nutzung der hauseigenen Suchmaschine als Standardsuchmaschine für das Internet.

Geld gibt es aber nicht für das Suchen per se, sondern in erster Linie für Klicks auf die verschiedenen Suchergebnisse, die im Übrigen nicht durch firmeninterne Algorithmen beeinflusst werden. Abgerundet wird das Spektrum der Verdienstmöglichkeiten durch klassische Online-Umfragen.

Diese funktionieren wie bei klassischen Marktforschungsportalen, gestalten sich im Detail aber deutlich kürzer. Dementsprechend fällt die Entlohnung in Form von Swagbucks auch etwas niedriger aus.

Interessanterweise können User darüber hinaus ein Browser-Plug-in namens SwagButton installieren, das während dem Surfen Hinweise darauf gibt, wo mit wenig Aufwand weitere Swagbucks verdient werden können. Zu den attraktivsten Angeboten gehört das bloße Anschauen von Videos.

Swagbucks VerdienstWas kann ich bei Swagbucks verdienen?

Wie hoch der Verdienst bei Swagbucks ist, hängt in erster Linie von der Aktivität jedes einzelnen Nutzers ab. Je nachdem wie häufig die Suchmaschine genutzt, die Spiele gespielt oder online eingekauft wird, sind die ersten Prämien schneller oder langsamer realisierbar.

Aktuell entspricht ein sogenannter Swagbuck in etwa einem US-Cent. Dementsprechend kann der Gegenwert gemäß dem aktuellen Wechselkurs zum Euro schwanken. Die gute Nachricht ist jedoch, dass fleißige Online-Shopper bereits sehr früh die Früchte ihrer Arbeit genießen können, zumal bereits 500 Swagbucks ausreichen, um die ersten Prämien einzulösen.

In welcher Form kann ich meine Swagbucks auszahlen lassen?

Aktuell bietet Swagbucks keine Barauszahlung der angesammelten Bonuspunkte an, sondern setzt auf seinen umfangreichen Prämienshop, der sich aus elektronischen Gutscheinen für unterschiedlichste Anbieter zusammensetzt.

Das Angebot reicht von sogenannten Gift-Cards für den Online-Gaming-Anbieter Steam und Gutscheinen für Shops wie Takko, Blume 2000 und Zooplus bis hin zu Guthabenkarten für die üblichen verdächtigen Online-Riesen Zalando und Amazon.

Erfahrungsgemäß funktioniert die Auszahlung der Prämien reibungslos, denn vom Moment der Anforderung bis zum Erhalt des Gutscheincodes per E-Mail vergehen in der Regel nie mehr als ein paar Stunden.

Fazit

Unter dem Strich handelt es sich bei Swagbucks um ein sehr attraktives Cashback-Programm, das um weitere interessante Verdienstmechanismen erweitert wurde. Nutzer, die regelmäßig online einkaufen, profitieren dementsprechend am meisten von Swagbucks und müssen dabei noch nicht einmal zusätzlichen Aufwand betreiben.

Insbesondere im Bezug auf die unkomplizierte Abwicklung sind sowohl unsere Erfahrungen als auch die Erfahrungen anderer Nutzer im Netz durchweg positiv.

: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests