Erfahrungen mit Shoop (ehemals Qipu)

Cashback Test Shoop Qipu ErfahrungenNicht zuletzt die flächendeckende Ausbreitung des mobilen Internets hat im Bereich des E-Commerce zu einem wahren Boom geführt.

Anders als im stationären Einzelhandel, wo Cashback-Systeme wie Payback bereits seit mehr als 15 Jahren etabliert sind, gewinnen Cashback-Systeme im Online-Handel erst jetzt langsam an Fahrt.

Das derzeit größte Online-Cashback-Portal im deutschsprachigen Raum ist Shoop.de, das ehemals unter dem Namen Qipu bekannt war und heute bereits über mehr als 700.000 aktive Mitglieder verfügt. Wie aber funktioniert Shoop.de und lohnt sich das überhaupt?

Welche Schritte sind für die Anmeldung bei Shoop (Qipu) notwendig?

Um für jeden Einkauf in einem der am Cashback-Programm von Shoop.de teilnehmenden Partner-Shops einen monetären Kickback auf dem User-Konto gutgeschrieben zu bekommen, ist freilich die Registrierung auf der Plattform nötig.

Diese ist allerdings binnen weniger Minuten mit der Eingabe der obligatorischen personenbezogenen Daten wie dem vollen Namen und der Anschrift abgeschlossen.

Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, kann das System über jedes stationäre und mobile Endgerät genutzt werden, sofern die Cookies aktiviert sind.

Wie funktioniert das Cashback-System bei Shoop (Qipu)?

Wer durch das Online-Shopping einen Kickback erhalten möchte, loggt sich zunächst auf Shoop.de ein und sucht im passenden Reiter nach dem Online-Shop der Wahl.

Mit einem Klick auf blauen Button werden Nutzer zum Shop weitergeleitet. Gleichzeitig aktiviert sich im Hintergrund ein Cookie, das den Nutzer eindeutig identifiziert und alle notwendigen Daten enthält, um den getätigten Einkauf dem Userkonto bei Shoop.de zuzuordnen.

Während des Einkaufs ist es wichtig, dass keine anderen Internetseiten besucht werden, damit keine Fehler bei der Zuordnung entstehen. Ist der Einkauf im betreffenden Online-Shop schließlich abgeschlossen, wird die Transaktion durch das System des Händlers überprüft und die Verkaufsprovision an Shoop.de überwiesen.

Während ein Teil dieser Provision der Finanzierung der Plattform dient, wird der Großteil jedoch dem jeweiligen Nutzerkonto gutgeschrieben.

Bei welchen Shops kann ich durch Shoop (Qipu) dank Cashback sparen?

Wer sich bei Shoop.de anmeldet, dem steht eine große Auswahl an Online-Shops zur Verfügung, bei denen der Cashback in der Regel zwischen 1,5 Prozent und 8 Prozent liegt.

Einzelne Shops setzen hingegen auf feste Cashback-Beträge oder zeitweise deutlich höhere prozentuale Cashback-Beteiligungen von deutlich mehr als 10 Prozent.

Unter den 2.000 Partnershops stehen unter anderem Größen wie:

  • eBay
  • Zalando
  • C&A
  • Mediamarkt
  • notebooksbilliger.de
  • Check24
  • booking.com
  • und viel mehr …

Wie funktioniert die Cashback-Auszahlung bei Shoop (Qipu)?

Einer der großen Vorteile von Shoop.de ist die Tatsache, dass die Auszahlung der Kickbacks ab dem ersten Euro möglich ist. Sobald dies der Fall ist, haben Shoop-Nutzer gleich mehrere Optionen, sich ihr Geld auszahlen zu lassen.

Unter diesen Möglichkeiten befindet sich neben der Auszahlung auf ein hinterlegtes Bank- oder PayPal-Konto auch neuerdings die Option, eine Auszahlung in Form von Bitcoins anzuweisen, wobei sich die Umrechnung des angesammelten Eurobetrags in Bitcoins am tagesaktuellen Kurs orientiert.

Alternativ sind auch Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen oder Auszahlungen als Wertgutscheine für Amazon, Douglas und Co möglich. Letzteres ist besonders interessant, da auf den Auszahlungsbetrag in der Regel ein deutlicher Bonus von nicht selten 15-20 Prozent gewährt wird.

Fazit

Die Frage, ob sich die Nutzung von Cashback-Systemen wie Shoop (Qipu) lohnt, stellt sich eigentlich gar nicht, denn wer für einen ohnehin geplanten Einkauf eine Gutschrift als Kickback bekommt, gewinnt immer.

Für Shoop (Qipu) spricht zudem das breite Spektrum an Partnershops, die Vielzahl an Auszahlungsvarianten sowie die praktisch nicht vorhandene Auszahlungsgrenze.

: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests
2017-09-15T15:41:48+00:00 Tipps|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

für Newsletter anmelden

Mehr als 20.000 Teilnehmer sind schon dabei!
Liste mit den 20 besten Marktforschungsinstituten kostenlos per Mail
Einladungen zu Studien und Produkttests
kostenlos und unverbindlich
 
Eintragen
Sie können sich jederzeit abmelden!
close-link

Proband werden und Geld verdienen

Einladungen zu Studien und Produkttests
kostenlos und unverbindlich
jetzt mitmachen
close-link
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests
close-link

Einladungen zu Studien und Produkttests
Anmelden
-kostenlos -
-unverbindlich-
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests
close-link
Proband werden und Geld verdienen
Einladungen zu Studien und Produkttests
kostenlos und unverbindlich
Eintragen
Sie benötigen für die Anmeldung einen PC!
TOP 20 Liste der Anbieter kostenlos per Mail:
Eintragen