BUNTE VIPLounge ProdukttesterProdukte kostenlos testen, das geht auch bei der Zeitschrift BUNTE über das eigene Portal BUNTE VIP Lounge. Angesprochen sind vor allem Leserinnen, aber auch Leser des Magazins, die sich für entsprechende Lifestyleprodukte und Luxusangebote interessieren und diese gern selbst einmal ausprobieren möchten.

Die Anmeldung – ein erster Schritt

Wie bei vielen anderen Portalen auch, ist eine entsprechende Registrierung notwendig. Zunächst genügt die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, die danach per erhaltenem Link bestätigt wird. Individuell erfolgt die Auswahl eines Benutzernamens und des Kennwortes. Das Einloggen funktioniert von nun an auf der Seite der VIP Lounge. Sehr viel mehr Zeitaufwand ist beim Ausfüllen des Profils erforderlich. Zu den üblichen Daten gehören Anschrift, Anzahl der Kinder oder der Familienstand. Weiter geht es mit den persönlichen Interessen sowie mit Fragen zu den alltäglichen Gewohnheiten. Wer dann noch Lust und Laune hat, darf sich zusätzlich noch mit weiteren Umfragen beschäftigen. Ratsam ist eine Teilnahme daran trotzdem, denn bei jedem Projekt wird eine Vorauswahl anhand der Daten getroffen. Außerdem liegen die Chancen aktiver Mitglieder überall deutlich höher.

Voraussetzungen für eine Teilnahme

Jedes Mitglied des Portals darf sich für einen neuen Test bewerben. Sobald via Facebook oder auf der Webseite ein entsprechender Eintrag erscheint, ist der Startschuss gefallen. Es gibt jeweils einen speziellen Fragebogen, der ausgefüllt als Bewerbung gilt. Danach heißt es einfach abwarten und auf die Glücksfee hoffen. Alle ausgewählten Nutzer erhalten eine gesonderte E-Mail mit der Zusage zum Test. Natürlich muss jeder Teilnehmer auch ein wenig Zeit einplanen, denn schließlich müssen Fotos geschossen und Berichte abgeliefert werden.

Produkte kostenlos testen

Sowohl für die Mitgliedschaft als auch die Teilnahme an einer Testaktion entstehen keine Kosten. Die Pakete werden versandkostenfrei verschickt. In den allermeisten Fällen ist auch das Produkt gratis, ausgenommen von dieser Regelung sind lediglich teure Artikel, die nach Abschluss jedoch oft günstiger erworben werden können. Ebenso üblich im hochpreisigen Segment sind Pfandzahlungen. Eine Erstattung erfolgt nach Rückgabe des Testproduktes. Doch nicht immer handelt es sich bei den Projekten der VIP Lounge um übliche Produktpakete. Manchmal sucht das Portal Teilnehmer, die als Gäste besondere Events und Veranstaltungen besuchen dürfen. Ebenso war es Nutzern bereits vergönnt, das Magazin in Form eines Miniabos zu testen.

Dauerhaft Tester werden

Leider finden die Aktionen der VIP Lounge nur in unregelmäßigen Abständen statt. Ebenso ist die Anzahl der Tester relativ begrenzt. Es gab in der Vergangenheit Aktionen, bei denen nur zwei Teilnehmer ausgesucht wurden, etwa bei einem Charity-Ereignis, aber auch Projekte mit 50 Testern. Die Chancen, mehrfach mit von der Partie zu sein, dürften daher eher gering ausfallen. Um häufiger in den Genuss von gratis Produkten zu kommen, sollten Interessierte bei mehreren Portalen aktiv sein und aufmerksam die jeweiligen Ankündigungen verfolgen. Die BUNTE VIP Lounge stellt schließlich nur eine von vielen Möglichkeiten dar.

➪Produkttester werden

: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests