Crowdsell ProdukttesterDie Teilnahme bei Testspielen auf der Plattform Crowdsell ist für eine breite Zielgruppe möglich. Grundsätzlich können sich alle Bewohner europäischer Mitgliedsstaaten für eine selbst gewählte Challenge bewerben. Teilnehmer müssen laut den AGB des Unternehmens Crowdsell nach deutschem Recht volljährig (18 Jahre) sein. Allerdings haben auch Minderjährige die Möglichkeit, an den Aktivitäten der Plattform teilzunehmen. Hierbei ist für jede

Aktion das Einverständnis der Erziehungsberechtigten notwendig. Im Einzelfall halten sich die Betreiber der Plattform das Recht vor, diesbezüglich schriftliche Nachweise von Erwachsenen einzufordern. Um schlussendlich an ausgewählten Challenges teilzunehmen, ist es notwendig, dass sich potenzielle Crowdseller (Interessenten) ein eigenes Benutzerprofil auf dem Portal anlegen. Nach der Bestätigung dieses via E-Mail loggen sich Profilbesitzer ein und können sich direkt für aktuelle Ausschreibungen bewerben. Die Registrierung auf der innovativen Plattform als auch die Teilnahme an ausgewählten Testspielen ist in jedem Fall für alle gratis.

Sobald der Bewerbungszeitraum abgelaufen ist, informieren die Betreiber der Plattform Crowdsell.de im Fall einer positiven Nachricht. In keinem Fall dürfen die Macher von Crowdsell.de selbst an Aktionen teilnehmen. Auch ist die Teilnahme potenziellen Konkurrenzunternehmen oder anderen nicht rechtsfähigen Personenkreisen untersagt. Den AGB des Unternehmens Crowdsell GmbH zur Folge behalten sich die Betreiber des Portals auch das Recht vor, Crowdseller von einem bestimmten Spiel auszuschließen, wenn eindeutig gegen vorgegebene Spielregeln verstoßen wird. Im Extremfall wird das betroffene Benutzerprofil komplett aus dem Portal gelöscht.

Was wird zugeschickt, wie wird getestet, was darf man behalten?

Challenges sind Aufgaben beziehungsweise Teilaufgaben. Diese bestehen darin, bestimmte Produkte zu testen, aber vor allem auch gezielt aktuelle News von bestimmten Marken in sozialen Netzwerken zu teilen. Diese beziehen sich meist auf die Entwicklung innovativer Produktideen oder geniale Aktionen. Zudem ist es möglich, dass teilnehmende Crowdseller andersartige Aufgaben in Form eines spannenden Quiz zu lösen. Im Regelfall sind alle Informationen diesbezüglich frei im Internet verfügbar. Oft sind Hinweise der Homepage oder dem Blog des jeweiligen Unternehmens zu entnehmen.

Über das eigene Benutzerprofil auf Crowdsell.de trägt jeder Crowdseller seine Zwischenergebnisse und Nachforschungen des laufenden Spiels ein. Gern können diese nach dem Erfüllen gleich eingereicht werden. Sobald die Spielleiter von Crowdsell.de diese bestätigen bekommen Crowdseller eine bestimmte Anzahl an Creditpoints auf ihrem Benutzerprofil gutgeschrieben. Ab einer bestimmten Anzahl von gesammelten Punkten stehen attraktive Prämien und Preise zur Auswahl.

Natürlich besteht nach Ablauf einer Aktion auch immer die Möglichkeit, zum Kreis der glücklichen Gewinner des erforschten Produkts zu gehören. Bereits im Vorfeld ist der Ausschreibung zu entnehmen, für welche Teilnehmeranzahl schlussendlich ein Geschenk zur Verfügung steht. Jede Challenge ist mit der jeweiligen Gewinnchance, dem Wert des Gewinns als auch dem durchschnittlich notwendigen Zeitbedarf für die Bearbeitung versehen. Dabei gilt grundsätzlich: Umso sorgfältiger die einzelnen Challenges erledigt werden, desto höher sind die Chancen auf einen Gewinn. Hinzu kommt, dass einige Unternehmen ihren Crowdsellern zwischendurch kleine oder auch größere Dankeschöns in Aussicht stellen. Oft werden diese nach zufriedenstellender Bearbeitung einer bestimmten Anzahl von Teilaufgaben ermöglicht. Diese Geschenke behalten Crowdseller unabhängig vom Fortgang der laufenden Challengeaktion.

Langzeiterfahrungen: lohnt sich das?

Eine Teilnahme bei Crowdsell macht nicht nur Spaß, sondern bietet die einmalige Möglichkeit, neue Produkte auf spielerische Weise kennenzulernen. Dabei stehen grundsätzlich faire Spielregeln im Vordergrund. Diese sind seitens aller Partner einzuhalten.

Auf diese Weise ist ein ruhiger und gleichzeitig sehr produktiver Ablauf von Testspielen möglich. Dies garantiert allen Teilnehmern einen interessanten Spielverlauf. Zudem können sie sich auf wichtige Eigenschaften und bestimmte Leistungsmerkmale neuer Produkte konzentrieren. Die jungen und professionellen Macher der Plattform www.crowdsell.de unterstreichen in diesem Zusammenhang, dass es bei keiner Challenge um Schnelligkeit geht. Vielmehr steht der Blick für Details im Vordergrund. Crowdseller profitieren hierbei auch bezüglich des Erholungseffektes. Je nach persönlichem Zeitbudget und Arbeitstempo ist es möglich, die einzelnen Teilaufgaben im eigenen Rhythmus zu erledigen. Dabei sind ausschließlich die Fristen zur letzten Abgabe der Arbeitsergebnisse maßgebend.

Nicht zuletzt geht es bei Crowdsell.de vor allem auch fair zu. Werden beispielsweise erste Ergebnisse einer Challenge vor Ablauf der Frist eingereicht, besteht immer noch die Möglichkeit, kleine Details nachzuarbeiten oder Korrekturen vorzunehmen. Bei Crowdsell.de bekommen Teilnehmer nicht immer gratis Proben oder Testprodukte zugesendet. Vielmehr steht die Entdeckerlust im Vordergrund und im Alltag surfen viele Personen im Internet nach Informationen. Warum also nicht ganz gezielt nach Neuigkeiten suchen und dabei mithilfe der Challenges bei Crowdsell.de quasi nebenbei noch lohnenswerte Gewinnmöglichkeiten erhalten?

➪Produkttester werden

: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Bildquelle: crowdsell.de

jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests