Biopinio ProdukttesterDie innovativen Macher von biopinio haben ihren Sitz in Berlin und koordinieren alle laufenden Projekte auf elektronischem Weg. Grundsätzlich werden alle Produkttests und Umfragen über eine App abgewickelt. Alle Teilnehmer müssen entsprechen Android beziehungsweise iOS nutzen können. Die biopinio-App ist ab der Version 4.1. für Android-Betriebssysteme verfügbar. Mit dem iPad, iPod als auch dem iPhone garantieren die Macher des Projektes bereits ab der Version 6.0 beste Kompatibilität. Verfügbar sind die Zugänge aktuell in Deutschland, Dänemark,

Belgien, Frankreich, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz. Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Vor einer möglichen Teilnahme ist im ersten Schritt die biopinio-App herunterzuladen. Danach erfolgt die Registrierung mithilfe der persönlichen E-Mail als auch einem selbst gewählten sicheren Passwort. Es ist auch möglich, sich auf Wunsch ohne die Angabe einer E-Mail zu registrieren.

Anschließend legt sich jeder Nutzer ein eigenes Profil auf biopinio.de an. Hierzu sind Daten wie Geschlecht, Alter, Wohnort, Ausbildung und Ähnliches notwendig. Alle gespeicherten Daten unterliegen dem strengen Datenschutz. Entsprechend ist eine Weitergabe an Dritte untersagt. Vielmehr dienen diese dazu, passgenaue Testaktionen als auch Studien für das jeweilige Profil zu selektieren. Dieser Vorgang erfolgt auf elektronischem Weg. Sobald es Übereinstimmung bezüglich bestimmter Anforderungen gibt, erhalten eingetragene Testteilnehmer eine persönliche Einladung, um sich für spannende Projekte einzutragen. Grundsätzlich achtet das biopinio-Team darauf, dass bereits kurz nach der kostenfreien Registrierung die erste Einladung für eine Aktion folgt. Oft erhalten potenzielle Interessenten hierfür einen individuellen Teilnahmecode.

Grundsätzlich ist es möglich, das Benutzerkonto zu jeder Zeit auf eigenen Wunsch zu löschen. Für die Kündigung der Mitgliedschaft gibt es zwei denkbare Wege. Entweder schreiben Teilnehmer eine kurze E-Mail an den biopinio-Support oder sie nehmen die Löschung ihrer Daten nach dem Einloggen in ihrem Profil selbst vor. Hierzu gibt es den Unterpunkt “Widerrufen und Benutzerkonto löschen”.

Die Betreiber der Plattform behalten sich zudem vor, den Zugang zur App als auch ein Benutzerkonto zu löschen, wenn Nutzer gegen die Prinzipien und Nutzungsbedingungen der Plattform verstoßen. So sind beispielsweise stets ehrliche und gewissenhafte Antworten gefragt. Hinzu kommt, dass die App weder zu gewerblichen noch missbräuchlichen Zwecken genutzt werden darf.

Was wird zugeschickt, was darf man behalten?

Mit biopinio werden Produkttests zum Kinderspiel. Alle Teilnehmer erhalten Bio-Produkte nach Hause. Mithilfe der praktischen Smartphone-App von biopinio werden diese nach einem bestimmten Zeitraum von dem Ort der Wahl bewertet.

Alle Umfragen und biopinio Test drehen sich um das Thema Bio. Das bedeutet, dass natürliche Lebensmittel, Kosmetikprodukte, aber auch alle Produkte für die Gestaltung einer nachhaltigen Lebensweise eine wichtige Rolle spielen. Tester erhalten durch die praktische App die Möglichkeit, ihre eigene Meinung über Bio-Supermärkte, Bio-Hersteller und Bio-Produkte darzulegen. In den meisten Fällen stehen innovative Dienstleistungen als auch neue Artikel im Vordergrund. Meist handelt es sich um die erstmalige Veröffentlichung einer Idee. Entsprechend sind biopinio oftmals die Ersten, welche direkt nach der Markteinführung seitens des Herstellers intensiv testen dürfen.

Zugesendet werden beispielsweise gratis Produktproben von Bio-Herstellern. Hierbei reicht die Auswahl von Bio-Nudeln, Naturkosmetik bis hin zu Bio-Brotaufstrichen oder innovativen ökologischen Haushaltsreinigern. Wenn im Rahmen einer Testaktion diese zugeschickt werden, können Teilnehmer alle Proben behalten. Schließlich müssen diese intensiv genossen beziehungsweis ausprobiert werden. Handelt es sich jedoch um eine ausschließliche Umfrage, so gibt es die Möglichkeit, nach Beantwortung der Fragen attraktive Gutscheine seitens biopinio zu erhalten.

Die Häufigkeit von Einladungen zu Umfragen und Test variiert. Es kann vorkommen, dass Teilnehmer innerhalb kurzer Zeit viele Nachrichten über neue Aktionen bekommen. Ebenso ist es möglich, dass über einen längeren Zeitraum aufgrund bestimmter Auswahlkriterien wie beispielsweise Alter oder Wohnort keine Angebote vorliegen.

Langzeiterfahrungen, lohnt sich das?

Die Teilnahme an den Testrunden bei biopinio verwandelt Produkttester in einen aktiven Teil der Entwicklung neuer Artikel hiesiger Bio-Marken. Zudem unterstützen Teilnehmer Bio-Hersteller dabei, ihre Produkte stets weiterzuentwickeln und den Bedürfnissen der bewusst lebenden Kundschaft anzupassen. Nicht zuletzt locken attraktive Gutscheine für nachhaltige Einkäufe von Bio-Produkten.

Im Gegensatz zu anderen Testportalen eignet sich die biopinio-App vor allem für Personen, die oft unterwegs sind beziehungsweise wenig Zeitressourcen zur Verfügung haben. Diese Bio-Aktionen können schnell und unkompliziert zu einem festen Bestandteil des nachhaltigen Lebens werden. biopinio eignet sich entsprechend auch für arbeitstätige Personen.
Darüber hinaus können Teilnehmer der biopinio-Aktionen selbst aktiv an der Entwicklung teilhaben. Mithilfe des kommunikationsfreudigen, jungen Teams des Unternehmens wächst eine sehr benutzerfreundliche Plattform heran.

➪Produkttester werden

: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests