Payback – alles, was Sie wissen müssen!

Advertisements

Wie kann ich meine Payback Punkte auszahlen lassen?

Wer beim Einkaufen genügend Payback-Punkte angesammelt hat, kann diese gleich auf mehrere Arten auszahlen lassen.

Sobald ein Punktestand von 200 Punkten erreicht ist, können die Punkte in folgender Weise ausgezahlt werden:

  • Umtausch in attraktive Prämien im Prämien-Shop.
  • Eintauschen gegen Mitnahmeprämien beim Payback-Partner Aral.
  • Einlösen als Einkaufsgutschein an Service-Terminals in Partnerfilialen (z.B. REWE, real,- etc.).
  • Mit angesammelten Punkten bei ausgewählten Online- und Offline-Partnern bezahlen.
  • Punkte an nationale und internationale Hilfsorganisationen spenden.
  • Umwandlung in Miles & More Prämienmeilen.
  • Barüberweisung auf ein hinterlegtes Bankkonto.

Um eine der Einlösemöglichkeiten wahrzunehmen, ist die Anmeldung mit den persönlichen Nutzerdaten auf der Homepage www.payback.de notwendig.

Dort wird sogleich ersichtlich, wie viele Punkte ausgezahlt werden können.

Nach der Auswahl der entsprechenden Methode und einem Klick auf »weiter« ist die Auszahlung erledigt.

Kann ich bei Amazon Payback Punkte sammeln?

Nein, seit dem 1. Juli 2014 ist es nicht mehr möglich, über den Einkauf beim Online-Versandhändler Amazon Payback-Punkte zu sammeln.

Alternativ bieten zahlreiche weitere Online Händler wie beispielsweise eBay, Zalando und Otto die Möglickeit zum Sammeln von Payback-Punkten.

Wie kann ich eine Payback Partnerkarte bestellen?

Wer mit zwei Personen gleichzeitig Punkte für ein Payback-Konto sammeln möchte, hat die Option, eine Zweitkarte zu nutzen. Sowohl bei der erstmaligen Anmeldung über die Payback-Homepage als auch beim Erwerb der Payback-Starterpakete, die in vielen Kaufhäusern verfügbar sind, erhalten Sie neben der Hauptkarte bereits eine Zweitkarte.

Eine Zweitkarte kann also nicht nachträglich bestellt werden. Wer bereits länger Payback-Nutzer ist und zur damaligen Zeit keine Zweitkarte erhalten hat, muss sich für die Ausstellung an den Support wenden.

Daten des Mitsammlers auf der Payback Zweitkarte eintragen

  • Melden Sie sich auf der Payback Homepage an.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche »Mein Punktekonto«.
  • Das linksseitige Menü hält einen Unterpunkt »Mitsammler-Daten ändern« bereit.
  • Tragen Sie die Daten des Zweitnutzers ein.
  • Beginnen Sie zu zweit mit dem Punktesammeln.

Payback Karte verloren – was tun?

Ein unachtsamer Moment reicht aus, damit Sie Ihre Payback-Karte an der Kasse oder an einem sonstigen Ort vergessen. Damit Sie so schnell wie möglich wieder auf Punktejagd gehen können, müssen Sie lediglich die folgenden vier Schritte durchführen.

So erhalten Sie Ihre neue Payback-Karte:

  • Suchen Sie Ihre Payback Kundennummer heraus und rufen Sie die Payback Homepage auf.
  • Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf die Schaltfläche »Hilfe«. Wählen Sie dort die Option »Ersatzkarte beantragen« aus.
  • Über den zuvor genannten Link gelangen Sie zu einer Eingabemaske, in die Sie Ihre Payback-Kundennummer, Ihr Geburtsdatum sowie Ihre Postleitzahl eintragen.
  • Folgen Sie anschließend den Hinweisen auf dem Bildschirm, um den Prozess abzuschließen.

Payback Kontakt – so können Sie Payback kontaktieren.

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Payback Konto, Ihrer Karte oder den Prämien haben, oder aber ein Problem mit der Abrechnung der Payback-Punkte besteht, kontaktieren Sie am besten den Support.

Montag bis Samstag zwischen 08:00-20:00 Uhr unter der Rufnummer (+49) 089 / 540 20 80 20 für Sie erreichbar.

So erreichen Sie den Payback-Support über das Kontaktformular:

  • Melden Sie sich auf der Payback Homepage an.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche »Kontaktformular« und füllen Sie dort alle Felder aus.
  • Nach dem Absenden der Nachricht wird Ihr Anliegen vom Kundenservice zu den Geschäftszeiten meist zügig innerhalb weniger Stunden bearbeitet.

Payback Punkte nachtragen – geht das?

Nicht selten passiert es, dass es beim Bezahlen an der Kasse hektisch zugeht oder der Mausfinger beim Online-Shopping wieder schneller ist als der Gedanke an die Payback-Punkte. Daher fragen sich viele Payback-Nutzer, ob es eine Möglichkeit zum Nachpunkten gibt.

Die Antwort lautet »Jein«, denn das Nachtragen von Punkten ist lediglich unmittelbar an der Kasse respektive an Payback-Automaten vor Ort unter Zuhilfenahme des Kassenbons möglich.

Bei Online-Einkäufen ist das Nachtragen der Payback-Punkte hingegen nicht möglich. Um auch online die möglichen Payback-Punkte nicht zu verpassen, ist es notwendig, dass Sie nach Ihrem Login auf der Payback-Homepage immer den entsprechenden Shop-Links folgen. Andernfalls können die Payback-Punkte nicht gutgeschrieben werden.

Payback Login funktioniert nicht – das können Sie tun!

Wenn der Login in Ihr Payback-Konto nicht mehr funktioniert, ist das ärgerlich, allerdings kein Grund zum Verzweifeln, denn dieses Problem kann einige mögliche Ursachen haben, die sich relativ leicht beheben lassen.

  • Sie sind nicht auf der richtigen Payback-Homepage. Lösung: Stellen Sie sicher, dass Sie auf https://www.payback.de gelandet sind.
  • Störungen und Wartungsarbeiten am System. Lösung: Warten Sie eine Weile und versuchen Sie es später nochmal.
  • Sie verfügen über keine aktive Internetverbindung. Lösung: Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung, indem Sie versuchen, eine andere Homepage aufzurufen.
  • Ihr Browser ist nicht auf dem aktuellsten Stand. Lösung: Laden Sie die jüngste Version Ihres Internetbrowsers herunter oder aktivieren Sie die Funktion »automatisch aktualisieren«.
  • Ihre Login-Daten waren falsch. Lösung: Überprüfen Sie Ihre Eingaben auf Fehler und versuchen Sie es erneut. Häufige Fehlerquelle ist ein aktivierter Num-Lock oder Caps-Lock.
  • Sie haben Ihr Passwort vergessen. Lösung: Nutzen Sie die »Passwort vergessen«-Funktion und setzen Sie Ihr Passwort zurück, um wieder Zugriff auf Ihr Payback-Konto zu erhalten.
  • Ihr Browser-Cache sorgt für Probleme beim Login. Lösung: Löschen Sie den Browser-Cache und probieren Sie es erneut.
  • Ihr Payback-Konto wurde gesperrt. Lösung: Kontaktieren Sie den Support per Telefon oder über das Kontaktformular.

Payback Konto löschen – so geht’s!

Während es Ihnen andere Anbieter beispielsweise mittels einer einfachen Schaltfläche ermöglichen, Ihr Nutzerkonto zu deaktivieren oder gar ganz zu löschen, ist dies im Fall von Payback nicht so einfach möglich. Um Ihr Payback-Konto dennoch zu kündigen, müssen Sie die folgenden Schritte befolgen.

  • Suchen Sie Ihre Kundennummer heraus und loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf der Payback-Homepage ein.
  • Öffnen Sie das Kontaktformular und wählen Sie dort als Kontaktgrund »Kündigung« aus.
  • Füllen Sie das Formular aus und tragen Sie alle relevanten Daten in die Maske ein.
  • Sobald die Nachricht abgeschickt ist, dauert es einige Tage, bis der Support Ihr Payback-Konto löscht und Sie per E-Mail darüber in Kenntnis setzt.

Alternativ zur Kontokündigung über das Kontaktformular können Sie Ihre Kündigung auch schriftlich per Post einreichen. Eine Kündigungsfrist besteht in beiden Fällen nicht.

Wert der Payback Punkte in Euro umrechnen

Im Gegensatz zu anderen Cashback-Systemen, die oft in krummen Kunstwährungen abrechnen, ist das Abrechnungssystem bei Payback sehr einfach gehalten.

Ein Payback-Punkt entspricht nämlich einem Euro-Cent. Wenn Sie nach dem Login in Ihren Account also wissen möchten, wie viel Ihre gegenwärtig gesammelten Payback-Punkte in Euro gerechnet wert sind, müssen Sie die angezeigte Summe lediglich durch 100 teilen. 100 Punkte entsprechen damit einem Euro, 200 Punkte zwei Euro und so weiter.

Kann ich Payback Punkte bei eBay sammeln?

Ja Payback-Punkte lassen sich nicht nur bei zahlreichen Einzelhändlern sammeln, sondern auch im Online-Handel. Während der große Versandhändler Amazon nicht mehr auf der Liste der Payback-Partner steht, können Sie bei eBay weiterhin auf Punktejagd gehen. Dazu müssen Sie lediglich die folgenden Schritte beachten.

  • Loggen Sie sich in Ihr Konto auf der Payback-Homepage ein und navigieren Sie über die Shop-Auswahl zu der Schaltfläche, über die Sie die eBay-Homepage aufrufen können.
  • Tragen Sie in das sich eröffnende Feld Ihre Payback-Kundennummer ein und klicken Sie mit der Maus auf den »Jetzt shoppen«-Button, um weitergeleitet zu werden.
  • Nun öffnet sich die Homepage des Online-Auktionshauses. Für Ihren Einkauf auf der Seite bekommen Sie nun automatisch Payback-Punkte gutgeschrieben.

Wie kann ich Payback Punkte übertragen bzw. verschenken?

Seit einiger Zeit ist es leider nicht mehr möglich, angesammelte Payback Punkte einfach an einen anderen Payback-Nutzer zu übertragen.

Wer seine Punkte dennoch in einer Form übertragen respektive verschenken möchte, kann dies mit einem Trick dennoch tun.

  • Suchen Sie mit Ihrer Payback-Karte eine Filiale eines Payback-Partners auf.
  • Gehen Sie dort in die Service-Abteilung zu den Payback-Terminals und drucken Sie dort Ihre Punkte aus.
  • Die ausgedruckten Punkte können Sie nun an Verwandte, Freunde oder Bekannte verschenken, zumal diese die Punkte in dieser Form einlösen können.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, sich die Punkte auszahlen zu lassen und den auf Ihr Konto überwiesenen Geldbetrag wiederum an eine Person Ihrer Wahl zu übertragen.

Wie kann ich den Payback Punktestand abrufen?

Um zu wissen, welche Prämien als nächstes in Reichweite gelangen oder wann sich eine Auszahlung der Payback-Punkte wieder lohnt, ist es sinnvoll, wenn Sie jederzeit einen Überblick über Ihren Punktestand haben. Dazu haben Sie prinzipiell drei Möglichkeiten.

1. Punktestand in Partnerfilialen abfragen:

  • Suchen Sie eine Filiale eines Payback-Partners auf. (z.B. REWE)
  • Halten Sie Ihre Payback-Karte unter den Scanner eines der Terminals und bestätigen Sie Ihre Identität mit Ihrer Payback-PIN.
  • Auf dem Display können Sie nun Ihren Punktestand ablesen.

2. Punktestand in der Payback App abrufen

  • Suchen Sie im App-Store Ihres Smartphones nach der Payback-App, laden Sie diese herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Mobilgerät.
  • Starten Sie die Anwendung und melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an. Alternativ funktionieren auch Postleitzahl, Geburtsdatum und die Payback-Kundennummer.
  • Nach dem Login bekommen Sie Ihren aktuellen Punktestand auf Ihrem Display angezeigt.

3. Punktestand über die Payback Homepage abrufen

  • Öffnen Sie die Payback-Homepage in Ihrem Browser und loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.
  • Sobald Sie sich eingeloggt haben, können Sie Ihren aktuellen Punktestand an zwei Stellen sehen. Erstens, gleich neben Ihrem Namen. Und zweitens, im Übersichtsbereich, der Aufschluss über die letzten Änderungen des Punktstandes gibt.

Kann ich den Payback Newsletter abbestellen?

Wenn Sie bei Ihrer Anmeldung das entsprechende Häkchen gesetzt oder die entsprechenden Stellen im Formular angekreuzt haben, erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Werbemails des Unternehmens. Um die automatischen E-Mails loszuwerden, können Sie den Payback-Newsletter mit wenigen Handgriffen abbestellen.

  • Öffnen Sie Ihren Web-Browser und navigieren Sie auf die Payback Homepage.
  • Loggen Sie sich in Ihr Kundenkonto ein und klicken Sie auf die Schaltfläche »Mein Payback«.
  • Dort haben Sie die Möglichkeit, sich beliebig oft per Mausklick vom Newsletter abzumelden oder wieder anzumelden.

Wie bestellt man eine Payback Karte als Schlüsselanhänger?

Wenn Sie keine zusätzliche Karte im Geldbeutel mit sich herumtragen möchten, die zudem leicht vergessen oder verloren werden kann, bietet sich die Mini-Payback-Karte als Schlüsselanhänger an.

Die Karte funktioniert wie jede andere Payback-Karte auch. Zudem bietet Payback einen »Schlüssel-Rücksende-Service« an, sofern Sie Ihren Schlüsselbund doch einmal verlieren sollten.

Wer Interesse an dieser Mini-Karte hat, kann diese mit wenig Aufwand bestellen. Allerdings bieten nur Aral, dm und Real die Paybackkarte als Schlüsselanhänger an.

Payback Mini Karte online bestellen. Öffnen Sie die Payback-Homepage über den entsprechenden Link des Unternehmens, über das Sie Ihre Payback-Karte bezogen haben.

Melden Sie sich anschließend mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an, um die Bestellung zu bestätigen.

Von der Bestellung an dauert es leidlich einige Werktage, bis Ihre Payback-Mini-Karte in Ihrem Briefkasten landet.

Mein Payback Konto ist gesperrt. Was kann ich tun?

Sobald Sie Ihre Payback-PIN dreimal falsch eingeben, wird Ihr Payback-Konto aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Das ist aber kein Grund zur Panik, denn auch während des Zeitraums der Kontosperrung können Sie weiterhin auf Punktejagd gehen, da alle Payback-Punkte gutgeschrieben werden.

Auch die Entsperrung, nach der Sie Ihr Payback-Konto wieder vollumfänglich nutzen können, ist in wenigen Schritten erledigt.

  • Nachdem Sie Ihre Anmeldedaten dreimal hintereinander falsch eingegeben haben, wird Ihnen eine Anmeldekennung per E-Mail zugesandt.
  • Sobald Sie die Zugangsdaten haben, rufen Sie das Payback-Service-Center an, das Sie von Montag bis Samstag zwischen 8:00-20:00 Uhr unter der Telefonnummer (+49) 089 / 540 20 80 20 erreichen.
  • Sprechen Sie den Kundendienstmitarbeiter darauf an, dass Ihr Konto gesperrt wurde und, dass Sie es wieder entsperren wollen. Sobald Sie Ihre Zugangsdaten genannt haben, wird Ihr Payback-Konto umgehend wieder freigeschaltet.

Wie kann ich Payback Punkte bei Zalando sammeln?

Um beim Shopping auf der Website von Zalando in den Genuss eines Cashbacks von einem Payback-Punkt pro zwei Euro Einkaufswert zu kommen, müssen Sie folgende Schritte absolvieren.

Advertisements
  • Gehen Sie auf die Payback-Website und loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein.
  • Navigieren Sie über die Schaltfläche »Online Punkten« zum Shop von Zalando, geben Sie Ihre Kundennummer ein und klicken Sie auf »Jetzt shoppen«.
  • Im Anschluss werden Sie zum Zalando-Online-Shop weitergeleitet, wo Sie nun für Ihren Einkauf Punkte erhalten.

Warum sind beim Online Shopping die Payback Punkte gesperrt?

Da im Online-Handel andere Richtlinien gelten als im stationären Einzelhandel, sind die im Rahmen des Online-Shoppings generierten Payback-Punkte bis zum Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist gesperrt. Sobald diese Frist abgelaufen ist, werden die zeitweise gesperrten Punkte umgehend freigegeben.

Wie kann ich die Payback Visa Karte kündigen?

Wenn Sie die Payback Visa Karte nicht mehr nutzen möchten, können Sie die Kreditkarte zu jeder Zeit fristlos kündigen. Alles, was Sie dazu tun müssen, ist, die folgenden Schritte zu befolgen.

  • Setzen Sie ein formloses Kündigungsschreiben auf, aus dem hervorgeht, dass Sie Ihre Payback Visa Karte zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen möchten und dazu gerne eine schriftliche Bestätigung hätten.
  • Vermerken Sie auf Ihrem Kündigungsschreiben Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Payback-Kundennummer sowie die Nummer Ihrer Visa Karte.
  • Senden Sie das Schreiben an folgende Adresse:
  • PAYBACK Visa Kartenservice, c/o Baden-Württembergische Bank, Kleiner Schlossplatz 11, 70173 Stuttgart

Anschließend müssen Sie lediglich noch auf die schriftliche Kündigungsbestätigung des ausstellenden Instituts warten.

: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests
Advertisements
2017-09-15T15:47:25+00:00 Sparen|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

für Newsletter anmelden

Mehr als 20.000 Teilnehmer sind schon dabei!
Liste mit den 20 besten Marktforschungsinstituten kostenlos per Mail
Einladungen zu Studien und Produkttests
kostenlos und unverbindlich
 
Eintragen
Sie können sich jederzeit abmelden!
close-link

Proband werden und Geld verdienen

Einladungen zu Studien und Produkttests
kostenlos und unverbindlich
jetzt mitmachen
close-link
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests
close-link

Einladungen zu Studien und Produkttests
Anmelden
-kostenlos -
-unverbindlich-
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests
close-link
Proband werden und Geld verdienen
Einladungen zu Studien und Produkttests
kostenlos und unverbindlich
Eintragen
Sie benötigen für die Anmeldung einen PC!
TOP 20 Liste der Anbieter kostenlos per Mail:
Eintragen