Mingle RespondiDas Umfrage-Panel Mingle wird von der in Köln ansässigen respondi AG betrieben, die bereits seit dem Jahr 2005 im Bereich der Markt- und Meinungsforschung tätig ist und demzufolge über einen reichen Erfahrungsschatz verfügt. Seit seiner Gründung weitete das Unternehmen, das ehemals schlicht unter dem Namen respondi Panel bekannt

war, seine Marktanteile stetig aus, sodass es aktuell nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland, sondern auch in Österreich, der Schweiz sowie in zahlreichen anderen europäischen Ländern im Bereich der Marktforschung aktiv ist. Das Portal Mingle zählt zu den größten Projekten des Unternehmens und verfügt derzeit über rund 300.000 aktive Mitglieder auf dem ganzen Kontinent. Ihrer Erfahrung entsprechend legt die respondi AG einen besonders hohen Wert auf den Datenschutz und hält sich ergo streng an die eindeutigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes. Besonders hervorzuheben ist, dass das Unternehmen bezüglich der strikten Einhaltung der ISO-Norm 26362, die den fach- und sachgerechten Umgang mit sensiblen Daten und Informationen beschreibt, offiziell zertifiziert ist. Zudem gehört der Betreiber diversen Marktforschungsverbänden wie dem internationalen Verbund ESOMAR an, womit ein Höchstmaß an Datenschutz gewährleistet ist. Nutzer des Portals können also sicher sein, dass personenbezogene Daten nicht ohne individuelles Einverständnis an unbefugte Dritte weitergegeben werden. Darüber hinaus werden die im Zuge von Befragungen getätigten Angaben anonymisiert, sodass die daraus entstehenden Datensätze nicht mehr mit den persönlichen Nutzerdaten in Verbindung gebracht werden können. Für weitergehende Fragen stellt die respondi AG auf der Website des Portals ebenfalls die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten zur Verfügung, was insgesamt als sehr vorbildlich einzustufen ist.

Anmeldung und Funktionsweise

Der Onlineauftritt von Mingle wirkt auf den ersten Blick aufgeräumt und weist ein klares Layout auf, das die Navigation auf der Plattform sehr einfach gestaltet. Dank der geringen Komplexität der Navigation lässt sich das Portal auch von Mobilgeräten wie Smartphones und Tablet-Computern sehr schnell und intuitiv bedienen. Bevor es allerdings losgehen kann, erfolgt die Registrierung, im Zuge derer einige persönliche Daten eingeben werden müssen. Im Gegensatz zu anderen Portalen ist die Anmeldung bei Mingle nicht nur Volljährigen vorbehalten, sondern bereits ab einem Alter von 14 Jahren möglich, sodass auch Schüler die Möglichkeit erhalten, ihr Taschengeld aufzubessern. Im Anschluss an den Registrierungsvorgang erfolgt eine Eingangsbefragung, die dazu dient ein grobes Benutzerprofil anzulegen, welches durch das Absolvieren von weiteren Profilbefragungen komplettiert werden sollte, da es dem Portalbetreiber nur auf diesem Weg möglich ist, individuell geeignete Meinungsumfragen zur Verfügung zu stellen. Nebst der Profilverwaltung bietet die Plattform selbstredend auch die Option, den Support zu kontaktieren und das, durch absolvierte Umfragen erlangte, Guthaben zu verwalten.

Reiche Auswahl an Prämien

Vergütet werden alle auf Mingle verfügbaren Umfragen mit sogenannten Mingle-Points, die im Verhältnis hundert zu eins in Euro umgerechnet werden. Ein Mingle-Point entsprich also genau einem Euro-Cent. Wie viel letztlich pro Monat verdient werden kann, richtet sich in erster Linie nach der Anzahl der Umfragen, die vollständig ausgefüllt werden. Im Fall von Mingle können Nutzer mit fünf bis zehn Befragungen pro Monat rechnen, wobei jede Umfrage rund 5-20 Minuten in Anspruch nimmt. In puncto Vergütung bewegt sich das Spektrum bei Mingle zwischen 5 und 500 Mingle-Points. Letztere Umfragen sind jedoch ein recht seltenes Phänomen. Sobald die Auszahlungsgrenze von 2000 Punkten, also 20 Euro, erreicht ist, kann das digitale Guthaben im Prämien-Shop des Portals versilbert werden. Grundsätzlich bieten sich an dieser Stelle drei Möglichkeiten, nämlich die Spende an eine Hilfsorganisation, die Barauszahlung auf ein Konto nach Wahl oder der Eintausch gegen einen Konsumgutschein. Im Gutschein-Pool befinden sich unter anderem namhafte Anbieter wie Amazon, Liederheld, Gamesrocket oder Zalando.

Erfahrung mit Mingle und Fazit

Sowohl von Seiten aktiver Nutzer als auch aus eigener Erfahrung kann bestätigt werden, dass die Auszahlung der Prämien sehr zuverlässig und vergleichsweise zeitnah erfolgt. Sowohl Gutscheincodes als auch Barauszahlungen erreichen den Nutzer nach der Anforderung binnen eines Monats. Darüber hinaus zeichnet sich das Portal aus Nutzersicht durch einen kompetenten und freundlichen Support aus, der ebenfalls zeitnah auf Anfragen und eventuell auftauchende Probleme reagiert. Mingle stellt insgesamt ein solides Umfrage-Panel dar, mit dessen Hilfe sich einige Euro nebenher verdienen lassen. Im Vergleich zu anderen Anbietern kann Mingle in puncto durchschnittlicher Umfragevergütung jedoch nicht mithalten. Nichtsdestotrotz kann das Portal guten Gewissens empfohlen werden.

Auszahlung: ab 20 € auf’s Konto, Gutscheine

➪kostenlose Anmeldung

jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests