Marktforschungsagentur Seickel in Frankfurt am Main

Advertisements

Produkttester bei Marktforschungsagentur SeickelIm Konglomerat der zahlreichen Marktforscher, die sich auf Online-Umfragen im Massenmarkt konzentrieren, finden sich auch immer wieder kleinere Unternehmen, die sich darauf spezialisiert haben, Nischennachfragen in puncto Marktforschung zu bedienen.

Zu diesen kleineren Dienstleistern gehört auch die Marktforschungsagentur Seickel mit ihrem Portal mafo-frankfurt.de.

Das Unternehmen verfügt bundesweit über Standorte in Hamburg, Berlin, München sowie Frankfurt am Main und befasst sich seit dem Jahr 2007 mit der Rekrutierung von Probanden für spezielle zielgruppenspezifische Studien, die in der Regel vor Ort durchgeführt werden.

Zu den Kunden der Agentur zählen sowohl große Marktforschungsunternehmen als auch die Marktforschungsabteilungen diverser Konsumgüterhersteller, die auf der Suche nach Probanden für enge Zielgruppen sind.

Wie funktioniert das Portal?

Das Panel selbst ist gerade im Vergleich zu den Online-Auftritten konkurrierender Marktforscher sehr schlicht gehalten, verfügt jedoch über alle relevanten Informationen, die ein potenzieller Nutzer benötigt. Um an den Marktforschungsstudien, die von der Marktforschungsagentur Seickel durchgeführt werden, teilzunehmen, bedarf es lediglich der Registrierung über das entsprechende Formular auf der Homepage.

Die Anmeldung selbst ist ab dem vollendeten 18. Lebensjahr möglich und beinhaltet abgesehen von der Angabe elementarer Stammdaten keine weiteren anzugebenden Informationen. Ist die Registrierung abgeschlossen erhalten Nutzer von Zeit zu Zeit unverbindliche Einladungen zur Teilnahme an Verbraucherstudien. Wer eine bestimmte Studie interessant findet und daran teilnehmen möchte, meldet sich kurz per E-Mail beim Anbieter.

Alle weiteren Details inklusive eines Vorabfragebogens werden anschließend am Telefon im Detail besprochen. Zudem lohnt auch der regelmäßige Besuch der Homepage, denn auch dort werden neue Projekte inklusive einer detaillierten Beschreibung sowie einem spezifischen Anmeldeformular aufgeführt.

Wie kann ich bei mafo-frankfurt.de Geld verdienen?

Auch wenn das Portal vereinzelt auf Online-Umfragen zurückgreift, besteht der weit überwiegende Teil der Einnahmen, die ein Nutzer erzielen kann, aus der Teilnahme an Verbrauchertests, die unmittelbar vor Ort durchgeführt werden.

Das Spektrum reicht dabei von einfachen Diskussionsrunden über Produkttests bis hin zu umfangreicheren Marktexperimenten mit Haar- und Badezimmerartikeln. Wie hoch der Verdienst dabei ausfällt, hängt ganz alleine von der Dauer und der Komplexität der jeweiligen Projekte ab.

Während beispielsweise eine einfache zweistündige Gesprächsrunde in der Regel mit rund 35-50 Euro vergütet wird, so können Probanden, die an komplexen mehrteiligen Studien teilnehmen, mit einem Salär von bis zu 300 Euro rechnen. Allerdings müssen sich Nutzer darüber im Klaren sein, dass die Plätze in den einzelnen Studien mitunter sehr begrenzt sind, sodass nicht damit zu rechnen ist, gleich jeden Monat an einem lukrativen Projekt teilzunehmen.

Ein großer Vorteil ist hingegen die Tatsache, dass die Agentur auf aufwändige Prämiensysteme, eine interne Kunstwährung sowie die Auszahlung in Form von Gutscheinen verzichtet, sondern seine Probanden unmittelbar nach dem Abschluss eines Projektes in bar bezahlt. Ein Vorteil, der dem Unternehmen einen ganz besonderen Reiz gegenüber der Konkurrenz verschafft.

Wie sieht es mit dem Datenschutz aus?

Als in Deutschland ansässiges Unternehmen ist auch die Marktforschungsagentur Seickel den Regularien des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) unterworfen und garantiert damit ein Höchstmaß an Datenschutz. Erfreulicherweise werden im Rahmen der Registrierung ohnehin nur vergleichsweise wenige personenbezogene Daten erhoben, die darüber hinaus ausschließlich für die direkte Geschäftstätigkeit, wie beispielsweise die Kommunikation via E-Mail, genutzt werden.

Abgesehen davon legt der Anbieter im Zuge seines Online-Auftritts großen Wert darauf, dass die Datenerhebung in jeder Hinsicht auf ein Minimum reduziert wird.

Fazit

Leider hatten auch wir nicht das Glück an mehreren Verbraucherstudien der Marktforschungsagentur Seickel teilnehmen zu können. Nichtsdestotrotz konnten wir uns im Zuge eines klassischen Produkttests von der Professionalität des Anbieters überzeugen. Sowohl die informelle Atmosphäre als auch die reibungslose Auszahlung konnten uns vollends überzeugen.

Wer also Ausschau nach lukrativen Probandenstudien hält und in der Nähe der genannten Standorte wohnhaft ist, der sollte sich in jedem Fall bei diesem Anbieter registrieren. Unserer Meinung nach handelt es sich nämlich um einen echten Geheimtipp.

➪Produkttester werden

Advertisements
: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests
Advertisements
2017-03-14T16:13:31+00:00 Nebenjob, Produkttester|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

für Newsletter anmelden

Mehr als 20.000 Teilnehmer sind schon dabei!
Liste mit den 20 besten Marktforschungsinstituten kostenlos per Mail
Einladungen zu Studien und Produkttests
kostenlos und unverbindlich
 
Eintragen
Sie können sich jederzeit abmelden!
close-link

Proband werden und Geld verdienen

Einladungen zu Studien und Produkttests
kostenlos und unverbindlich
jetzt mitmachen
close-link
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests
close-link

Einladungen zu Studien und Produkttests
Anmelden
-kostenlos -
-unverbindlich-
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests
close-link
Proband werden und Geld verdienen
Einladungen zu Studien und Produkttests
kostenlos und unverbindlich
Eintragen
Sie benötigen für die Anmeldung einen PC!
TOP 20 Liste der Anbieter kostenlos per Mail:
Eintragen