Erfahrungen mit Haushelden

Advertisements

Geld verdienen mit HausheldenImmer wieder mal fehlt gerade einmal die helfende Hand – sei es im Garten oder beim Hausputz. Manchmal fehlt auch einfach gerade mal Babysitter, oder jemand, der mal den Hund ausführt, wenn man selber nicht kann.

Wer sich dann heldenmutig in die Bresche wirft und einspringt, erweist sich oft genug als Held und gesuchter Retter in der Not. Das ist die Idee, die grundsätzlich hinter Haushelden steht.

Als Hausheld macht man das natürlich nicht allein aus Güte – man kann damit durchaus recht gut Geld verdienen.

Wie Haushelden funktioniert

Die grundlegende Vermittlung bei Haushelden funktioniert recht einfach. Zukünftige “Helden” können sich einfach in der Datenbank mit ihren Fähigkeiten eintragen. Wer Hilfe braucht, stöbert dann einfach in der entsprechenden Datenbank. Für einige speziellere Aufgabenbereiche (etwa alles, was Events oder alles, was Tiere betrifft) wurden von der Leitung von Haushelden eigene Portale geschaffen.

Wer Hilfe benötigt, gibt seinen Ort oder einen Umkreis ein und lässt sich alle verfügbaren “Helden” in der Gegend anzeigen. Alternativ können Auftraggeber auch Jobs ausschreiben, und sich dann mit mehreren Bewerbern intensiver auseinandersetzen. Und in Ruhe entscheiden, wem man einen Job anvertrauen möchte.

Feste Preise gibt es dabei nicht. Wie viel bezahlt wird, kann immer frei verhandelt werden. Wer als Held also gute Referenzen mitbringt, und mit seiner Leistung überzeugen kann, wird im Allgemeinen mehr Geld verlangen können. Am Ende zählt aber immer, was man gegenseitig im Einvernehmen aushandelt. Es müssen beide Seiten mit dem Preis zufrieden sein.

Die Kosten

Kostenlos ist das ganze aber leider nicht völlig. Den Löwenanteil der Gebühren tragen zwar die Auftraggeber (sie können nur Anfragen kostenlos aufgeben, wollen sie aber Kontaktdaten der Helden sehen, müssen sie zahlen, ab rund 10 EUR pro Monat).

Aber auch als angehender Held muss man ein wenig in die eigene Tasche greifen. Einige wenige Angebots-Anzeigen kann man als Held auch kostenlos aufgeben und auch kostenlos auf Anzeigen antworten. Ist man aber intensiver auf der Plattform tätig, muss man in der Regel den Premiumservice (rund 5 € pro Monat) in Anspruch nehmen.

Diese Gebührensätze halten wir für durchaus akzeptabel. Wer nur einige wenige Jobs annimmt oder ansieht, kann das durchaus kostenlos testen. Erst wenn man häufiger über Haushelden an Jobs gelangt, oder intensiver sucht, muss man seinen Beitrag leisten. Das erscheint uns ziemlich fair. Immerhin will man ja erst einmal Geld verdienen, bevor man welches ausgibt.

Erfahrungen mit Haushelden

Als Plattform existiert Haushelden schon seit 2009. Dementsprechend groß ist die Zahl der Einträge sowohl in der Job-Datenbank als auch in der Helden-Datenbank. Menschen finden über Haushelden auch in kleineren Orten meist zuverlässig die Hilfe, die sie brauchen.

Dementsprechend umfangreich ist auch die Auswahl an Jobs in der eigenen Umgebung. Gesucht werden alle möglichen Tätigkeiten im Haushalt. Das reicht vom Babysitter, über den Hundebetreuer bis hin zur Putzkraft oder dem geschickten Hobbygärtner.

Auch Nachhilfe und Seniorenbetreuung wird immer wieder gesucht, allerdings etwas weniger häufig als die Garten- und Putzhilfe. Gelegentlich werden auch einmal Helden für einfache Reparaturen oder Instandsetzungsarbeiten rund um Haus und Garten gesucht.

Wer entsprechende Fähigkeiten und etwas Geschick und Freundlichkeit mitbringt, kann hier häufig punkten. Natürlich geht es den Auftraggebern auch häufig ums Geld. Oft wird man wohl durchaus entscheiden müssen, ob man mit einer Entlohnung noch leben kann, oder seine Leistung lieber besser bezahlt haben möchte. Bei den meisten Fällen sind die angebotenen Preise aber durchaus auf einen fairen und vertretbaren Niveau.

In Deutschland haben sich in den letzten Jahren vielerorts “Quasi-Tarife” für viele Hilfsleistungen  (vom Babysitten bis zum Putzen) herausgebildet, an die sich die meisten ungefähr halten. Für Putzen wird häufig irgendwo zwischen 10 und 15 Euro pro Stunde bezahlt, beim Babysitten meist zwischen 5 und 10 Euro pro Stunde. Man kann natürlich auch Angebote vergleichen, und sich immer nur die bestbezahlten heraussuchen – auch das kann eine “Heldenstrategie” sein.

Das Bewertungssystem

Haushelden BewertungssystemBei den Arbeiten sollte man möglichst darauf achten, dass man vom Auftraggeber eine gute Bewertung bekommt. Da die Auftraggeber die meisten Helden, die sich melden, nicht persönlich kennen, spielen Bewertungen eine überaus wichtige Rolle.

Wer hier Lob und gute Bewertungen sammelt, hat es sicher leichter, später weitere Aufträge zu bekommen. Auch ein vollständig und umfassend ausgefülltes Profil macht es Auftraggebern deutlich leichter, sich sicher zu fühlen und sich eher für einen zu entscheiden.

Premium-Helden erscheinen bei Suchergebnissen ganz vorne. Und haben damit einen kleinen Wettbewerbsvorteil. Zusätzlich werden sie unter anderem auch direkt per Mail von interessanten, ausgeschriebenen Jobs in ihrer Region informiert und können darauf direkt reagieren. Unserer Meinung nach eine sehr wertvolle Sache für alle, die wirklich ernsthaft zum Hobby-Helden werden möchten.

Fazit

Haushelden stellt eine gute Möglichkeit dar, durch wertvolle und freundliche Hilfe in seiner näheren Umgebung auch mal etwas Geld zu verdienen. Die Plattform ist nicht nur solide und gut bekannt, sondern auch gut durchdacht. Wer allerdings wert darauf legt, bei seiner Arbeit auch unfallversichert und angemeldet zu sein, sollte eher auf der Haushelden-Börse nach Jobs Ausschau halten.

Advertisements
: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests
Advertisements
2017-04-24T15:40:59+00:00 Geld verdienen|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

für Newsletter anmelden

Mehr als 20.000 Teilnehmer sind schon dabei!
Liste mit den 20 besten Marktforschungsinstituten kostenlos per Mail
Einladungen zu Studien und Produkttests
kostenlos und unverbindlich
 
Eintragen
Sie können sich jederzeit abmelden!
close-link

Proband werden und Geld verdienen

Einladungen zu Studien und Produkttests
kostenlos und unverbindlich
jetzt mitmachen
close-link
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests
close-link

Einladungen zu Studien und Produkttests
Anmelden
-kostenlos -
-unverbindlich-
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests
close-link
Proband werden und Geld verdienen
Einladungen zu Studien und Produkttests
kostenlos und unverbindlich
Eintragen
Sie benötigen für die Anmeldung einen PC!
TOP 20 Liste der Anbieter kostenlos per Mail:
Eintragen