EuroClixWer sich neben Schule, Studium oder Beruf etwas hinzuverdienen möchte, hat es heute so leicht wie niemals zuvor, denn in den Weiten des Internets tummeln sich zahlreiche Anbieter, die für einen vergleichsweise geringen Aufwand einen ansehnlichen Zuverdienst versprechen. Zu den Platzhirschen auf dem Markt zählt das Portal EuroClix, das seinen Nutzern nicht nur das Geldverdienen via Online-Umfragen ermöglicht, sondern auch über ein breit aufgestelltes Cashback-Netzwerk verfügt, mit dessen Hilfe fleißige Shopper ebenfalls bares Geld sparen können.

Wie funktioniert das System bei EuroClix?

Bei EuroClix handelt es sich um eines der größten deutschsprachigen Unternehmen aus dem Bereich des Netzwerkmarketings, was sich anhand der aktuell bei gut 500.000 Usern liegenden Nutzeranzahl des Online-Portals manifestieren lässt. In der Branche zählt die Firma, die bereits seit dem Jahr 1999 am Markt aktiv ist, zu den alten Hasen, sodass sie im Kreise der User nicht zuletzt aufgrund ihrer Seriosität ein hohes Ansehen genießt. Unterfüttert wird diese an den Tag gelegte Einschätzung durch die Summe, die das Unternehmen seit seiner Gründung bereits an seine Nutzer ausgeschüttet hat. Laut Unternehmensangaben betrug der Auszahlungsbetrag alleine bis zum Jahr 2013 stolze 20 Millionen Euro. Bevor es allerdings daran gehen kann, mit Hilfe des Anbieters harte Euros zu verdienen, gilt es zunächst ein entsprechendes Nutzerkonto anzulegen. Im Rahmen dieser Anmeldung, die für alle Personen ab dem vollendeten 12. Lebensjahr kostenlos möglich ist, erfolgt neben der Erhebung der persönlichen Kontaktdaten, die unter anderem die Abwicklung der Auszahlungen benötigt werden, auch die Anlage eines umfassenden Nutzerprofils. Dieses Nutzerprofil umfasst neben den in der Branche obligatorischen demografischen Daten auch zusätzliche Informationen, die sowohl Aufschluss über persönliche Produktvorlieben als auch über diverse Hobbys und Interessen geben. Das Ausfüllen des Profils lohnt sich, denn dies wird nicht nur mit einer zusätzlichen Gutschrift von 110 Clix-Punkten auf das Nutzerkonto belohnt, sondern erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, zu gut dotierten bezahlten Umfragen eingeladen zu werden. Um den Datenschutz brauchen sich User indes keine großen Sorgen zu machen, da sich das Unternehmen an die strengen europäischen Datenschutzgesetze hält und somit beispielsweise garantiert, dass personenbezogene Daten unbefugten Dritten nicht zugänglich gemacht werden.

Geld mit Online-Umfragen verdienen

Eine Möglichkeit, um mit dem Portal Geld zu verdienen, ist es, an Online-Umfragen teilzunehmen, zu denen registrierte Nutzer regelmäßig per E-Mail eingeladen werden. Wie häufig dies geschieht, hängt dabei in erster Linie davon ab, wie vollständig das Nutzerprofil ausgefüllt ist, denn nur auf diese Weise ist es dem System möglich, passende Umfragen zu offerieren. Gemessen wird die Vollständigkeit anhand des sogenannten Profil-Scores, der im Idealfall über 90 Prozent liegen sollte, um so oft wie möglich Umfrageeinladungen zu erhalten. Darüber hinaus nehmen Nutzer, die über einen Score von über 90 Prozent verfügen, automatisch an einer monatlichen Verlosung teil, bei der es jeweils fünfmal je 5000 Clix zu gewinnen gibt. Der Score-Wert kann aber nicht nur durch die bloße einmalige Vervollständigung des Nutzerprofils, sondern auch durch regelmäßige Aktualisierungen, die Teilnahme an speziellen Umfragen sowie die Dauer der Mitgliedschaft beeinflusst werden. Landet nun eine Einladung zu einer Umfrage im E-Mail-Postfach, können Nutzer auf freiwilliger Basis an der betreffenden Befragung teilnehmen. Verpflichtungen gehen User in dieser Hinsicht dementsprechend keine ein. Ist die Befragung schließlich erfolgreich abgeschlossen, wird die Vergütung, die umgerechnet oftmals mehrere Euro beträgt, umgehend auf das Nutzerkonto übertragen.

Den schnellen Euro mit Paid-Mails machen

Eine weitere durch das Portal offerierte und in der Branche recht selten gewordene Methode, um Geld zu verdienen, ist der Empfang von sogenannten Paid-Mails. Diese E-Mails enthalten in der Regel Werbeanzeigen oder Links zu Webseiten, die sich die Empfänger anschauen sollen, um im Endeffekt genau dafür bezahlt zu werden. Bekommt ein User eine solche Paid-Mail, muss er diese lesen und auf den darin enthaltenen Link klicken, um die Bezahlung in Höhe von mindestens einem Clix-Punkt auf dem User-Konto gutgeschrieben zu bekommen. Im Gegensatz zu vergleichbaren Anbieter reicht es aber tatsächlich bereits aus, den Link einfach nur anzuklicken. Eine zeitliche Beschränkung, wie lange ein verlinkter Inhalt angesehen werden muss, besteht nicht. Aus eigenen Erfahrungen funktioniert die Verbuchung der entsprechenden Vergütung problemlos.

Umfangreiches Cashback-System lässt Shopper-Herzer höher schlagen

Neben Online-Befragungen und Paid-Mails fußt die Beliebtheit des Anbieters aber auch auf dem umfangreichen Cashback-Netzwerk. Im Rahmen dieses Systems erhalten Nutzer durch den Einkauf bei derzeit über 1.500 Partnern, zu denen im Übrigen auch namhafte Unternehmen wie Zalando, Dell Computers, s.Oliver oder auch Automobilhersteller wie Renault zählen, eine Gutschrift in Form von Clix, die sich selbstredend an der Höhe des jeweiligen Umsatzes orientiert. Wer also häufig bei den Partnern des Portals einkauft, kann sich über einen nicht unerheblichen Cashback freuen, der altbewährte Systeme, die oftmals nur einen sehr beschränkten Partnerkreis aufweisen, definitiv in den Schatten stellt. Wem das immer noch nicht genug ist, dem steht darüber hinaus die Möglichkeit offen, sich für die Teilnahme an Bonusaktionen und Gewinnspielen oder beispielsweise für die Eröffnung eines neuen Girokontos in Clix bezahlen zu lassen. Wirbt ein Nutzer zudem neue Mitglieder, erhält dieser abermals eine Gutschrift im Wert von 150 Clix pro User. Die betreffenden Clix werden zumeist zeitnah auf dem jeweiligen Nutzerkonto verbucht, wobei es aber mitunter vorkommen kann, dass die Verbuchung in Einzelfällen bis zu 90 Tage in Anspruch nimmt. Im Gegenzug überzeugt das Unternehmen aber durch ein transparentes Abrechnungssystem, das es sogar ermöglicht, noch ausstehende Vergütungen per Click einzufordern.

Wie viel kann ich verdienen?

Wie es beinahe bei jedem Konkurrenten in der Branche Usus ist, schafft sich auch dieses Portal mit den sogenannten Clix-Punkten eine eigene Umrechnungswährung, in der die jeweiligen Aktionen der Nutzer abgerechnet werden. Ein solcher Clix-Punkt entspricht dabei genau einem Eurocent, was die Umrechnung in harte Euros erheblich erleichtert, da die Verdienste, die von umgerechnet einem Cent für Paid-Mails bis hin zu 20 Euro für die Teilnahme an besonderen Aktionen reichen, übersichtlich und transparent abgerechnet werden können. In diesem Zusammenhang bietet das Portal seinen Nutzern zudem eine Funktionalität, die es von vergleichbaren Wettbewerbern deutlich abhebt. Im Detail erhöht sich der Wert der auf dem Nutzerkonto befindlichen Clix mit steigendem Kontostand, da der Umrechnungskurs zum Euro stufenweise bis hin zu einem Faktor von 1,7 erhöht wird. Man könnte vereinfacht also sagen, dass das Unternehmen im Rahmen des sogenannten Sparprogramms den Clix-Betrag auf dem Nutzerkonto verzinst, sodass beispielsweise 10.000 Clix (ursprünglich 100 Euro) bei der Auszahlung bis zu 150 Euro Wert sein können. Damit die Clix-Punkte ausgezahlt werden können, muss allerdings zunächst die Auszahlungsgrenze von 1000 Clix (10 Euro) erreicht werden, was aufgrund der zahlreichen Angebote in der Regel aber binnen eines Monats der Fall ist. Die Auszahlung auf das im Nutzerprofil hinterlegte Bankkonto erfolgt nach der Auszahlungsanforderung binnen ein bis zwei Wochen, was in der Branche überdurchschnittlich schnell ist.

Fazit – Für jeden ist etwas dabei

Unter dem Strich kann das Portal mit Fug und Recht nicht nur als seriöses, sondern auch als sehr vielseitiges Portal bezeichnet werden, das für alle Nutzergruppen diverse Vorteile bereithält. Sowohl solche Nutzer, die sich gerne mit Online-Umfragen etwas hinzuverdienen möchten, als auch solche, die beim Shoppen einfach nur sparen wollen, kommen bei diesem Anbieter voll auf ihre Kosten. Darüber hinaus überzeugt EuroClix insbesondere durch sein Sparprogramm, das treue User zusätzlich belohnt. Einziger Wermutstropfen bleibt am Ende des Tages jedoch die zum Teil lange Verbuchungsdauer der Clix-Punkte, was aber mitunter auch daran liegt, dass die Verbuchung aus logistischen Gründen erst nach dem Abschluss einer konkreten Bonusaktion erfolgt.

➪kostenlose Anmeldung

: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests