MeinungsplatzWährend bei vielen internationalen Anbietern nicht unbedingt auf den ersten Blick ersichtlich ist, wer sich hinter dem sogenannten Panel verbirgt, sind deutsche Anbieter nicht zuletzt aufgrund der Regularien des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu Transparenz verpflichtet. Folglich ist es auch kein Geheimnis, dass hinter dem Portal Meinungsplatz die in Berlin ansässige Belendi GmbH steckt, die sich als einer der größten bundesdeutschen Dienstleister für Markt- und

Meinungsforschung präsentiert. Der Betreiber ist bereits seit dem Jahr 2000 in diesem Marktsegment aktiv und managt aktuell Projekte im In- und Ausland. Zudem ist die Belendi GmbH Mitglied im Bundesverband für Marktforschung (BVM) und hält sich streng an den internationalen Kodex für Markt- und Sozialforschung (ESOMAR), was die Seriosität des Anbieters, der auch für das derzeit 250.000 aktive Mitglieder zählende Portal Meinungsplatz verantwortlich ist, unterstreicht. Durch die rechtliche Bindung an das BDSG entspricht der Datenschutz dem höchstmöglichen Standard. Der Betreiber stellt gemäß BDSG zudem sicher, dass die in Umfragen getätigten Angaben anonymisiert werden und dem Nutzer nicht zugeordnet werden können. Auch weist die Belendi GmbH explizit darauf hin, dass die erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich zur Abwicklung der Umfrageeinladungen respektive der Prämienauszahlung genutzt werden.

Stilsicherer Onlineauftritt

Der Internetauftritt der Plattform gestaltet sich schlicht und klar definiert, sodass es jedem Nutzer möglich ist, sich intuitiv auf der Seite zurechtzufinden. Darüber hinaus ist das Portal für den Aufruf auf mobilen Endgeräten optimiert, sodass die Teilnahme an entsprechenden Befragungen auf bequem per Smartphone oder Tablet-PC erfolgen kann. Nach der Registrierung, die bei Meinungsplatz.net bereits ab einem Alter von 14 Jahren möglich ist, eröffnet sich Anwendern auf der Seite die Möglichkeit, ein eigenes Nutzerprofil anzulegen. Mit der Hilfe von zahlreichen kurzen Eingangsbefragungen zu unterschiedlichen Themen wie Arbeit, Reisen, Technik oder Wohnen wird das angelegte Profil daraufhin spezifiziert, sodass dem Nutzer thematisch passende Umfrageeinladungen per E-Mail zugesandt werden können. Überdies kann das durch die Teilnahme an Umfragen angesammelte Guthaben über den Navigationspunkt »Guthaben verwalten« verwaltet und dementsprechend auch per Mausklick ausgezahlt werden.

Faire Vergütung und reibungslose Auszahlung

In puncto Prämienvielfalt ist die Auswahl bei Meinungsplatz.net ausschließlich auf die Barauszahlung der Umfragevergütungen beschränkt. Dies muss allerdings kein Nachteil sein, denn vor einigen Jahren noch war es nur bei wenigen Anbietern üblich, die Prämien überhaupt in bar auszuzahlen. Wie in der Branche üblich verfügt auch das Portal Meinungsplatz über eine Mindestauszahlungsgrenze, die sich in diesem speziellen Fall auf 10 Euro beschränkt. Wie schnell diese Auszahlungsgrenze erreicht ist, hängt indes stark vom individuellen Nutzerprofil ab. Im Schnitt können Anwender jedoch mit 3 bis 6 bezahlten Umfragen pro Monat rechnen, für die auch tatsächlich ein Salär verbucht werden kann. Die Vergütungsspanne pro Umfrage liegt in der Regel zwischen einem Euro und drei Euro, sodass die Auszahlungsgrenze durchaus einmal im Monat erreicht werden kann. Bezüglich der Dauer kann mit ca. 10 Minuten pro Euro gerechnet werden, womit Meinungsplatz eine vernünftige Entlohnung bietet. Ist die Auszahlungsgrenze erreicht, kann das angesammelte Guthaben ausgezahlt werden, wobei die Überweisung auf das im Nutzerprofil angegebene Konto verlässlich binnen eines Monats erfolgt.

Fazit

Anwender des Portals schätzen vor allem die Tatsache, dass es aufgrund der Möglichkeit, ein detailliertes Nutzerprofil anzulegen, im Vergleich zu anderen Portalen zu deutlich weniger sogenannten Screen-Outs kommt, die oftmals zu Frustration führen, da abgebrochene Umfragen zumeist nicht vergütet werden. Darüber hinaus sorgt auch die Zuverlässigkeit der Auszahlungen für Zufriedenheit unter den aktuell 250.000 angemeldeten Nutzern. Meinungsplatz präsentiert sich also insgesamt als seriöses und vor allem verlässliches Portal, das mit einer durchschnittlichen Anzahl an Umfragen aufwartet und mit einer vernünftigen Entlohnung punktet. Auch wenn andere Portale zugegebenermaßen eine größere Vielfalt an verfügbaren Umfragen bieten, kann Meinungsplatz.net uneingeschränkt all jenen empfohlen werden, die Geld mit Umfragen verdienen möchten.

Auszahlung: ab 10 € auf’s Konto

➪kostenlose Anmeldung

jetzt Teilnehmen!

Proband werden und Geld verdienen:

Einladungen zu Studien und Produkttests